Über uns · Kontakt · Impressum· AGB
DVD-Shop
Unsere Filme auf DVD und Blu-ray hier bestellen

Übersicht · Inhalt · Trailer · Interviews · Biografien
Plakat · Background · Besetzung ·  PRESSE-DOWNLOADS
Preview
Mit Siebzehn

Aktuelle Filme
Tangerine L.A.
Hallohallo!
 » DVD kaufen
National Gallery
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » Blu-ray kaufen
Violette
 » DVD kaufen
 » Blu-ray kaufen
Rosie
 » DVD kaufen
Ich und Du
 » DVD kaufen
Prince Avalanche
 » DVD kaufen
 » Blu-ray kaufen
Take This Waltz
 » DVD kaufen
 » Blu-ray kaufen
Der Aufsteiger
 » DVD kaufen
Chico & Rita
 » DVD kaufen
West is West
 » DVD kaufen
Submarine
 » DVD kaufen
Angèle und Tony
 » DVD kaufen
Herzensbrecher
 » DVD kaufen
Benda Bilili
 » DVD kaufen
J´ai Tué Ma Mère
 » DVD kaufen
La Danse
 » DVD kaufen
Still Walking
 » DVD kaufen
Fish Tank
 » DVD kaufen
London Nights
 » DVD kaufen
Space Tourists
 » DVD kaufen
Jungs bleiben Jungs
 » DVD kaufen
Troubled Water
 » DVD kaufen
La Première Étoile
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » Blu-ray kaufen

Repertoire
 » DVD kaufen
Kleine Tricks
 » DVD kaufen
Eldorado
 » DVD kaufen
Stilles Chaos
 » DVD kaufen
Die Kunst des negativen Denkens
Nicht dran denken - Non pensarci
 » DVD kaufen
XXY
 » DVD kaufen
Zum Abschied Mozart
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
Maria Bethânia
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen

Film-Archiv
 » DVD kaufen
 » DVD kaufen

DIE GROSSE VERFÜHRUNG
Ein Film von Jean-Francois Pouliot
mit Raymond Bouchard, David Boutin, Benoît Brière
und Harrington Harbor als Sainte-Marie-La-Mauderne
Kanada 2003 · 110 Minuten · 35mm · Dolby SR
Jetzt in diesen Kinos zu sehen: www.kino.de
Ein Inseldorf sucht einen Arzt - und ist zu jeder List bereit! Lassen Sie sich verzaubern von Sainte-Marie-La-Mauderne in einer unwiderstehlichen Komödie ...


Erfolgreichster Film Quebecs 2003
Abschlussfilm Quinzaine des Réalisateurs, Cannes 2003
Publikumspreis Weltkino Sundance 2004
Bester Film Namur 2003
Grand Prix de l'Étoile du Rire 2004
Über 1 Million Zuschauer in Kanada!


PRESSESTIMMEN
CINEMA: Nach diesem kanadischen Kinojuwel sind Sie reif für die Insel!
SÜDDEUTSCHE ZEITUNG: Schwingt sich in schwerelose, magisch durchwirkte Comedy-Sphären auf – märchenhaft!
PRINZ: Wo, bitte, geht das nächste Schiff nach Sainte-Marie-La-Mauderne?
KREUZER: Kitzelt die Lachmuskeln bis zum Gehtnichtmehr!
BRIGITTE: Eine hinreissende Komödie! Ihr warmherziger Charme und kauziger Einfallsreichtum liess mir die Insel und ihre Bewohner sofort ans Herz wachsen - ich hätte das Kino am liebsten gar nicht mehr verlassen!
TAGESSPIEGEL: Es gibt ab jetzt einen unvergesslichen Ortsnamen mehr auf der Welt: Sainte-Marie-La-Mauderne – das Glück am Rande der Welt!
WELT: Feinste Handarbeit mit Witz – eine Rarität!
HÖR ZU: Ein Kinohighlight von bizarrer Situationskomik!
FILMDIENST: Märchenhaft – mit Szenen wie für die Filmewigkeit!
BLICKPUNKT: FILM: Für Liebhaber knochentrockenen Witzes ein fulminantes Vergnügen!
KULTURNEWS: Zum Schreien komisch!
TIP: Ein wunderbar rauer Unterton und gründlich schwarzer Humor!
FRANKFURTER RUNDSCHAU: Turbulentes Slapsticktreiben - mit stiller philosophischer Seite!
FRANFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG: War in Kanada der erfolgreichste Film des Jahres; der Rang dieser Komödie wird deutlich, wenn man sie mit den Geschichten vergleicht, in denen die Deutschen über sich selbst lachen!
BREMER: Eine zauberhafte Perle!
STERN: Grosses Herz!
KÖLNER: Unwiderstehlich!
TZ: Herrlich kantige Typen!
NEUES DEUTSCHLAND: Trifft den Nerv!
B.Z.: Wirklich klasse!
MÜNCHNER MERKUR: Hinreissend komisch inszeniert!
PLAYER: Herrlich schrullig!
LEIPZIGER VOLKSZEITUNG: Wunderbar! Eine richtige Sozialkomödie, die mit märchenhafter Schlitzohrigkeit von kantigen, kauzigen Kerlen erzählt! Wann gibt es das schon mal im Kino!?
BILD: Wunderbare Komödie mit bezauberndem Charme!
MORGENPOST: Zieht alle Register!
ABENDBLATT: Selten so herzhaft über eine Schar grantiger Dörfler gelacht!
GENERAL-ANZEIGER: Urkomisch!
BERLINER ZEITUNG: Schliesst einen solch innigen Pakt mit dem Publikum, dass sich der Kritiker dabei wie ein Störenfried vorkommt :-)
WESTDEUTSCHE ZEITUNG: So viele schräge alte Männer mit zerfurchten Gesichtern hat man lange nicht auf der Leinwand gesehen!


Authored by